Analog Schwarzweiß-Workshop in der Bretagne

Cotedegranitrose

12. – 19. Oktober 2013:

Siebentägige landschaftsfotografische Exkursion in die Nordbretagne mit analogem Schwarzweiß-Workshop – in einer Kleingruppe von max. 12 Teilnehmern

Referent: Ralf Sänger, Co-Referent: Heribert Schain (SPUR)

Die Côte de Granit Rose an der Nordküste der Bretagne ist für Schwarzweiß-Fotografen eine Fundgrube für kreatives Gestalten.

 

Über Jahrmillionen haben hier irdische Gewalten eine atemberaubende rosafarbene Felslandschaft geschaffen, welche die menschliche Fantasie anregt wie kaum eine andere. Je nach Licht und Sonnenstand nehmen die Granitriesen Gesichter an, werden zu Figuren und Fabelwesen und verlangen geradezu nach einem dramatisch übersteigerndem Schwarzweiß-Effekt. Ein gewaltiger Gezeitenunterschied von bis zu zwölf Metern zaubert eine pittoreske und abwechlungsreiche Kulisse, bei niedrigen Wasserständen kann man über ausgedehnte Sandflächen zu vorgelagerten Inseln wandern.

Im Workshop werden ausschließlich Themen der analogen Schwarzweiß-Fotografie behandelt und im Rahmen von Halbtagestouren praktisch umgesetzt. Die Inhalte reichen von der Hochauflösungs- bis zur Hochempfindlichkeitsfotografie, vom Kleinbild bis zum Großformat. Schwerpunkte sind die motivangepaßte Belichtung und Entwicklung nach dem Zonensystem und Filmentwicklung in der Dunkelkammer vor Ort, sowie die Verwendung von Hochauflösungsfilmen in der bildhaften Fotografie und Langzeitbelichtungen. Weitere Aspekte sind der Einsatz von Farbfiltern in der Schwarzweißfotografie, aber auch Fragen zur Bildkomposition und zielführende Motivumsetzung.

Im Frühjahr 2014 ist eine große Fotografie-Ausstellung vorgesehen.

Die Hin- und Rückfahrt sowie die Fahrten vor Ort werden in Fahrgemeinschaften durchgeführt; die Kosten regeln die Fahrer/ Mitfahrer untereinander. Für die Verpflegung ist individuell zu sorgen (Küche befindet sich im Appartement). Zahlreiche Gastronomiebetriebe befinden sich vor Ort.

Veranstalter ist das Umweltzentrum Westfalen in Kooperation mit den Zeitschriften Fotoforum und Naturfoto.

Termin: Samstag 12.10.2013 – Samstag 19.10.2013

Teilnehmer: maximal 12 Personen

Kosten: Workshopteilnahme und Unterbringung (7 Übernachtungen) zu zweit in Appartementwohnung: 575 € pro Person, Aufschlag zusätzliche Begleitperson (Mitunterbringung im Appartement): 270 €. Aufschlag für Einzelzimmer: 260 €, Aufschlag für Wohnung mit Meerblick: 20 € pro Wohnung und Woche. Endreinigung im Preis inbegriffen.

Weitere Info und Anmeldung bis 15. Mai 2013 unter Tel. 02389/9809-10 und -12

3 Kommentare zu “Analog Schwarzweiß-Workshop in der Bretagne
  1. nachdem ich im vergangenen Jahr nur einen Bruchteil der Motive wahrgenommen habe, muss ich dieses Jahr wieder mit!

  2. Olaf Oppermann sagt:

    Ich würde gerne an dem Workshop Bretagne teilnehmen.
    Dieter hat mir diesen „Link“ gesendet und meinte ein Platz wäre noch frei!
    Über eine Mail würde ich mich freuen.

    Vielen Dank
    Olaf

    • SPUR sagt:

      Hallo Herr Oppermann,

      Veranstalter des Workshops ist das Umweltzentrum Westfalen, federführend ist Herr Ralf Sänger. Sie können sich bis zum 15.05.13 für den Workshop unter folgenden Tel.-Nr. anmelden:

      02389-980910 und 02389-980912. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung die üblichen Bürozeiten.

      Alles weitere erfahren Sie dann von Ralf Sänger.

      Mit besten Grüßen
      Heribert Schain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*