Anwender fragen: Unterschied ADX-2 zu SPUR SD 2525

Feinkörnig, oder scharf, oder beides?

Vor einigen Jahren habe ich SD2525 mit großer Begeisterung mit Ilford Delta 100 und 400 eingesetzt, bin dann aber davon wegen der geringeren Empfindlichkeitsausnutzung beim 400er wieder abgekommen. Seitdem habe ich mich an XTOL und HC110 versucht, bin aber mit den Ergebnissen nicht so zufrieden, wie mit dem SD2525. Jetzt habe ich bei Fotoimpex den ADX-2 entdeckt, der dem SD2525 wohl recht ähnlich sein soll und dazu aber die volle Empfindlichkeit ausnutzt. Da ich gelesen habe, dass auch der ADX-2 aus ihrem Hause stammen soll, können sie bestimmt Aussagen zu den Unterschieden im Bild zwischen beiden Entwicklern treffen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Auskunft.

Heribert Schain: Was den ADOX ADX Entwickler angeht, so ist dieser dem SD 2525 tatsächlich hinsichtlich der Schärfe und der Tonwerte ähnlich, bewirkt jedoch eine bessere Empfindlichkeitsausnutzung und damit natürlich auch eine etwas geringere Feinkörnigkeit. Also würde hier ein Versuch nicht schaden.

Zur Zeit sind wir dabei, für unseren SD 2525 eine neue Entwicklungstabelle zu erstellen, die auf einem 1-minütigem Kipprhythmus beruht. Dies haben wir z. B. bei unseren Entwicklern SPUR SLD und SPUR HRX auch getan und haben dabei festgestellt, dass sich durch diesen Kipprhythmus die Empfindlichkeiten einiger Filme etwas erhöhen. Es kann also durchaus sein, dass der SD 2525 hier der Entwickler Ihrer Wahl bleiben könnte. Die Erstellung der neuen Tabelle wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Ansonsten haben wir natürlich auch andere Entwickler im Programm, die eine höhere Empfindlichkeit herausentwickeln, so z. B. SPUR SLD und unseren neuen Universalentwickler SPUR UFP, die beide beim Delta 400 Nennempfindlichkeit entwickeln. Bitte finden Sie anbei die Datenblätter beider Entwickler.

Vielen Dank für ihre ausführliche Antwort und das sind tolle Nachrichten. Mit SD2525 sind einige meiner besten Bilder entstanden, welche auch bei ungeübten Betrachtern den WOW-Effekt erzeugen. Sollte nur durch einen geänderten Kipprhytmus schon die volle (oder nahezu) Empfindlichkeit erreicht werden, wäre das toll. Ansonsten würde ich dann den ADX nehmen, da eine etwas geringere Feinkörnigkeit bei den Delta-Filmen wahrscheinlich nicht so ins Gewicht fällt.

Sobald das neue Datenblatt fertig ist, würde ich mich sehr freuen, von ihnen zu hören oder im aphog-Forum, wo ich häufiger und regelmäßiger Gast bin, zu lesen.


© 2014 Heribert Schain. All rights reserved. Vergleichsfotos Fuji Acros 100 und Ilford HP5 Plus in diversen Entwicklern. Das Rondell hat auf dem Negativ einen Durchmesser von jeweils knapp 4 mm! Die Negative wurden alle zu einem normalen Kontrast (N) entwickelt. Nach dem Scannen wurde als einziger Bearbeitungsschritt die Helligkeit so angepasst, dass alle  Bilder ein und desselben Filmmaterials vergleichbar hell sind. Weder Kontrast noch Schärfe wurde durch Bearbeitung verändert! Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Heribert Schain: Zwar ist die neue Entwicklungstabelle für den SD 2525 noch nicht fertig, aber wir haben bereits die von Ihnen bevorzugten Filme Delta 100 und Delta 400 getestet und dabei erfreuliche Resultate erhalten. Beide Filme können nunmehr bei Verwendung des SD 2525 mit Nennempfindlichkeit belichtet werden.

Die Parameter sind wie folgt:

Delta 100:

Empfindlichkeit: ISO 100/21°

Verdünnung: 1 + 20

Entwicklungszeit bei 20° C: 10 Minuten

Kipp: Nach dem Einfüllen 2x, danach jede Minute 1x

Delta 400:

Empfindlichkeit: ISO 400/27°

Verdünnung: 1 + 14

Entwicklungszeit bei 20° C: 14,5 Minuten

Kipp: Nach dem Einfüllen 2x, danach jede Minute 1x

Das sind ja echt tolle Nachrichten. Der neue SD2525 ist schon da. Ausprobieren muss aber noch wegen des Weihnachtstrubels noch etwas warten. Vielen Dank auch dafür, dass sie die Ergebnisse schon mit mir geteilt haben. Toller Service!

Gern gestatte ich ihnen unseren Schriftverkehr auf ihrer Webseite zu veröffentlichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*