Beispielbild: Rollei Ortho 25 Rollfilm in SPUR ACUROL-N

Rollei-Ortho-25-in-SPUR-ACUROL-N-experimentell© 2013 Ronald Puhle. All rights reserved.Lupe

Aufgenommen mit Rheinmetall Perfekta

Rollei Ortho 25 Rollfilm in SPUR ACUROL-N 1+200 experimentell

Wie an der Treppe deutlich zu sehen, verschwimmt das Bild zu den Bildrändern hin. Doch trotz der simplen, antiquierten Optik dieser Boxkamera, die gerne als Lomokamera verwendet wird, bringt die Film/ Entwicklerkombination in der Bildmitte eine überraschende Schärfe.
2 Kommentare zu “Beispielbild: Rollei Ortho 25 Rollfilm in SPUR ACUROL-N
  1. Hermann Porten sagt:

    Hallo Herr Puhle,
    ich bin ambitionierter Hobbyfotograf und möchte gerne „back to the roots“ wieder analog fotografieren.
    Ich habe noch einiges an alten kameras wie z.B. eine ADOX BOX sowie eine ADOX Balgenkamera. Neuester Erwerb ist eine Kiev 88 (mal sehen).
    Desweiteren noch einige analoge KBs.
    Leider kann ich nicht selbst entwickeln.
    Ich würde mich sehr über Tipps freuen, eventuell welches Labor zu empfehlen ist.
    An Filmen möchte ich gern auf Rollei Ortho 25 bzw. auf ADOX cms 20 gehen.
    Danke fürs lesen

    mfG

    Hermann Porten

    PS. Die Bilder finde ich toll. Minimalismus imponiert mir mehr als Hightec

  2. SPUR sagt:

    Guten Tag Herr Porten,

    den ADOX CMS 20 können Sie direkt bei Fotoimpex entwickeln lassen.

    Wegen des Rollei Ortho 25 Rollfilm würde ich mich in Berlin an Jochen Rohner http://jochen-rohner.de wenden. Herr Rohner entwickelt auf Kundenwunsch mit SPUR HRX und wäre sicher bereit, für Sie auf Anfrage den o.g. Film in SPUR ACUROL-N zu entwickeln.

    LG Anita Schain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*