Die alternative Entwicklungstabelle ACUROL-N

Film Format Kipp Temp. ISO Zeit [min] Verdünnung Anm.
Agfa APX 100 35 mm 30 sec permanent, dann alle 5 min 1x 20° C 100 32 1+100
Fomapan 100 120 30 sec permanent, dann alle 2 min 2x 20° C 100 20 1+100 2.
Ilford Delta 100 35 mm 30 sec permanent, dann jede min 1x 20° C 50 8,5 1+69
Ilford Delta 100 35 mm 30 sec permanent, dann jede min 1x 20° C 64 9,5 1+69
Ilford Delta 100 35 mm 30 sec permanent, dann alle 2 min 1x 22° C 100 12,5 1+70
Ilford HP5+ 35 mm 60 sec permanent, dann alle 30 sec 1x 30° C 3200 6 1+50
Ilford HP5+ 35 mm 60 sec permanent, dann alle 2 min 1x 40° C 3200 12 1+50
Kodak T-Max 400 35 mm 30 sec permanent, dann jede min 1x 20° C 250 10 1+50
Kodak T-Max 400 35 mm
30 sec permanent, dann jede min 1x 20° C 250 11 1+50
Kodak Tri-X 400 120 30 sec permanent, dann jede min 2x 20° C 400 17 1+50
Rollei Ortho 25 120 60 sec permanent, dann alle 5 min 2x 20° C 12 33 1+200 1.

Anmerkungen:

1. Nur für Kondensorkontrast. Weiches Wasser verwenden, vorwässern und nach jedem Kippvorgang kräftig aufstoßen.

2. Fomapan in 1+100 funktioniert wunderbar, der Film wird graustufiger, schärfer und weniger hart als bei geringeren Verdünnungen.

Creative Commons Lizenzvertrag
„Das alternative SPUR ACUROL-N Datenblatt“ von Anwendern für Anwender steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter spur-photo.com erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*