ADOX CHS 100 in ACUROL-N nach Zonensystem

Ich möchte die Film/ Entwicklerkombination ADOX CHS 100/ SPUR ACUROL-N nach dem Zonensystem verwenden. Auf Ihrer Webseite habe ich folgende Angaben zur N-Entwicklung gefunden: ISO 50/18° = 20° C; Verdünnung 1+50; Entwicklungszeit 9:30 Minuten; 30 sec permanent bewegen, dann jede Minute kippen. Gibt es Anhaltspunkte, wo in etwa die anderen Zeiten (N-1, N-2 usw.) liegen?

Heribert Schain: Die Angaben im Datenblatt beziehen sich auf eine N-Entwicklung mittleren Kontrastes. d. h. für Diffusor müsste die Zeit etwas verlängert, für Kondensor etwas verkürzt werden (für N-Entwicklung). Es kommt also darauf an, ob Sie mit Diffusor oder Kondensor vergrößern. Wenn Sie mit Diffusor arbeiten, ist die angebene Zeit bereits eine N minus Zeit. Für eine N-1 Entwicklung würden Sie schätzungsweise eine Zeit von 8,5 bis 9 Minuten benötigen, für eine N-2 Entwicklung etwa eine Minute kürzer. Wenn Sie mit Kondensor arbeiten, läge die angegebene Zeit bereits im N plus-Bereich. Hier müssten Sie für eine N – 1 Entwicklung 7, 5 bis 8 Minuten veranschlagen, für eine N – 2 Entwicklung noch eine Minute kürzer. Für den N plus Bereich gilt entsprechendes. Diese Werte sind allerdings nur Anhaltswerte, die wir nicht getestet haben. Sie müssten diese selbst durch Tests erhärten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*