Der neue SPUR SHADOWmax Entwickler

Der neue Entwickler SPUR SHADOWmax eröffnet für Fotokünstler völlig neue Möglichkeiten für  Aufnahmen mit höchster Empfindlichkeit, höchster Feinkörnigkeit und Schärfe.

SPUR SHADOWmax ist ein Spezial-Pushentwickler für den Kodak Tmax 400, der in Verbindung mit diesem feinkörnigsten hochempfindlichen Film bei einer höchster Empfindlichkeit von ISO 1600/33° Resultate ermöglicht, die mit keinem anderen Entwicklungsverfahren erreichbar sind.

Daher kann der Tmax 400 jetzt auch von anspruchsvollen Fotografen mit ISO 1600/33° belichtet werden. Alle Schattendetails, normaler Kontrast und normale Lichter sind gegeben. Der entwickelte Film weist eine Feinkörnigkeit, eine Auflösung und eine Schärfe auf, die bisher bei dieser Empfindlichkeit nicht erreichbar war. Das entwickelte Negativ hat so vorzügliche Tonwerte und sieht auch sonst so aus, als seien ISO 1600/33° die Nennempfindlichkeit dieses Films. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Momentaufnahmen in Räumen, in denen Blitzaufnahmen nicht erlaubt sind, z.B. in Kirchen, in Museen und im Theater.

Auch bisher ist es natürlich möglich, den Kodak Tmax 400 auf ISO 1600/33° zu pushen. Dabei treten jedoch folgende Nachteile auf, die wesentlich gravierender sind als bei anderen Filmen:

1.) Die Schattenzeichnung ist praktisch nicht vorhanden.

2.) Wegen der geraden charakteristischen Kurve dieses Films kommt es zum Aufsteilen der Kurve und Ausfressen der Lichter.

3.) Die durch die Empfindlichkeitssteigerung verursachte Kornvergröberung wird durch die zusätzlich entstehende steile Gradation noch weiter erhöht.

4.) Bei einer ausgleichenden Entwicklung (z. B. mit Atomal), die die vorgenannten Nachteile teilweise vermeidet, ist die Schärfe sowie auch die Schattenzeichnung völlig suboptimal.

Alle diese Nachteile werden bei Verwendung unseres neuen Entwicklers SPUR SHADOWmax völlig vermieden.

Auch beim Kodak Tmax 100 werden mit dem neuen SPUR SHADOWmax Resultate erreicht, die bisher bei diesem Film als unmöglich galten. Die Empfindlichkeit dieses Films lässt sich bis auf ISO 800/30° ! steigern, mit den gleichen guten Tonwerten, die auch beim Kodak Tmax 400 resultieren. Einzig die Schattenzeichnung ist bei diesem Film ab ISO 400/27° etwas geringer.

SPUR SHADOWmax ist ein 2-Komponenten-Entwickler, der aus Part A und Part B besteht. In der Photoklassik I.2020 finden Sie einen ausführlichen Testbericht über das neue SPUR SHADOWmax Verfahren.

Datenblatt 

Verwendete Schlagwörter: , , , , ,