Beispielbilder: Kodak Tmax P3200 @ ISO 800/30° in SPUR Ultraspeed Vario

Kodak Tmax P3200 in SPUR Ultraspeed Vario© 2014 Lars-Göran Hedström. All rights reserved.Lupe

Aufgenommen mit Leica M7 und Super-Elmar-M 21/ 3,4 ASPH

Kodak Tmax P3200, belichtet wie ISO 800/30°, entwickelt in SPUR Ultraspeed Vario 1+20, Entwicklungszeiten: Erstenwickler 5 Minuten und Zweitentwickler 8 Minuten, Kipprhythmus wie von SPUR für diesen Film empfohlen. Die Arbeitslösungen für Entwickler, Stoppbad und Fixer wurden wie immer mit destilliertem Wasser angesetzt.

 

Kodak Tmax P3200 in SPUR Ultraspeed Vario© 2014 Lars-Göran Hedström. All rights reserved.Lupe

Aufgenommen mit Leica M7 und Super-Elmar-M 21/ 3,4 ASPH

Kodak Tmax P3200, belichtet wie ISO 800/30°, entwickelt in SPUR Ultraspeed Vario 1+20, Entwicklungszeiten: Erstenwickler 5 Minuten und Zweitentwickler 8 Minuten, Kipprhythmus wie von SPUR für diesen Film empfohlen. Die Arbeitslösungen für Entwickler, Stoppbad und Fixer wurden wie immer mit destilliertem Wasser angesetzt.

„Mit dem Tmax P3200 habe ich redlich gekämpft, um doch noch gute Resultate zu erwirken, was sich trotz allem als echt schwierig herausgestellt hat. Ich kann gut verstehen, dass Kodak den Film nicht mehr herstellt. Er ist wirklich körnig und unscharf. Die hier gezeigten Fotos sind Testbilder, bei denen ich die von mir angestrebten Tonwerte noch lange nicht verwirklichen konnte.“

Lars-Göran Hedström

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*